„Wir sind total global“

Schuljahr 2013/2014

 

Zielgruppen

Freiwillig am Projekt teilnehmende Schülerinnen und Schüler im Alter von acht bis 18 Jahren, deren Familienangehörige sowie Seniorinnen und Senioren.

 

Durchführungsorte und Zeitraum

Im Schuljahr 2013/2014 wurde das Projekt zielgruppenspezifisch und modulangepasst an folgenden Wiener Schulen durchgeführt:

NMS Wien 18., Schopenhauer Straße 79

HAK/HAS des BFI Wien 5., Margaretenstraße 65

VS Wien 11.,  Fuchsröhrenstraße 25

 

 

Projektziele

Bei den Mitwirkenden sollen auf spielerische Art und Weise Selbst- und Fremdwahrnehmung  verbessert, emphatische Fähigkeiten gestärkt sowie Handlungs-, Kreativ- und Sozialkompetenz erweitert werden.

 

Durch diese Maßnahmen wird das Erkennen von Spannungsfeldern im menschlichen Zusammenleben gefördert und der Umgang mit schwierigen Situationen erleichtert. Damit soll ein nachhaltiger Beitrag zu einem besseren Miteinander der Generationen in Österreich geleistet werden.

Leitgedanke: „Meine Freiheit endet dort, wo die Freiheit der anderen beginnt.“

 

Des Weiteren soll den Teilnehmern der Umgang mit Institutionen, Behörden und Vereinen sowie deren Vertreterinnen und Vertretern vermittelt werden.

Leitgedanke: „In und hinter jeder Uniform steckt ein Mensch.“

 

Ein durch die angeführten Maßnahmen gesteigertes Selbstbewusstsein soll einerseits zu einem bewussten Finden und Gestalten des eigenen Platzes innerhalb der Gesellschaft beitragen, als auch die Weitervermittlung des erworbenen Wissens im Familien- und Freun-deskreis ermöglichen.

Leitgedanke: „Die Achtung der Würde jedes einzelnen Menschen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Bildung, Religion, Herkunft oder Aussehen, ist Basis meines und unseres gesamten Handelns.“

 

Das Projekt besteht aus vier Modulen. Durch jedes dieser Module wurden die oben aufgezeigten Prinzipien, Leitsätze und Werte vermittelt.

1. Natur – Umwelt – Bewegung

2. Interkultureller Dialog – andere Länder, andere Brillen

3. Wien –  da bin ich sicher

4. Generationensolidarität

 

Unser gemeinsames Ziel ist es, einen Beitrag für mehr Solidarität in Österreich zu leisten.

 

 

Kooperationspartner:

 

              -  Wiener Schulsozialarbeit/Stadtschulrat Wien

              -  Die Helfer Wiens

              -  ScienceCenter Netzwerk